2 Kapitalstruktur

2.1 Kapital

Per Ende Dezember 2009 beträgt das Aktienkapital der Liechtensteinischen Landesbank CHF 154 Mio. (30'800'000 auf den Inhaber lautende, voll einbezahlte Aktien im Nennwert von CHF 5.–).

2.2 Bedingtes und genehmigtes Kapital im Besonderen

Per Bilanzstichtag besteht kein bedingtes und kein genehmigtes Kapital.

2.3 Kapitalveränderungen

Die Angaben zu den Kapitalveränderungen der letzten zwei Berichtsjahre finden sich in der Tabelle «Konsolidierte Eigenkapitalentwicklung» und im Anhang zur konsolidierten Jahresrechnung der LLB-Gruppe.

2.4 Aktien und Partizipationsscheine

Per 31. Dezember 2009 ist das Aktienkapital eingeteilt in 30'800'000 auf den Inhaber lautende, voll einbezahlte Aktien im Nennwert von CHF 5.–. Mit Ausnahme der von der Liechtensteinischen Landesbank und deren Tochtergesellschaften gehaltenen LLB-Aktien (2'320'383 Stück per 31. Dezember 2009) sind sämtliche Aktien dividendenberechtigt. Das dividendenberechtigte Kapital beträgt damit per 31. Dezember 2009 Tausend CHF 142'398. Grundsätzlich sind sämtliche LLB-Aktien stimmberechtigt («one share, one vote»). Allerdings sind aufgrund der Vorschriften über den Erwerb eigener Aktien (Art. 306a ff. PGR) die von der Liechtensteinischen Landesbank und deren Tochtergesellschaften gehaltenen LLB-Aktien vom Stimmrecht ausgenommen. Es existieren keine Vorzugsrechte und ähnliche Berechtigungen. Bei der Ausgabe neuer Aktien steht den Aktionären ein Bezugsrecht zu, das sie berechtigt, einen ihrem bisherigen Aktienbesitz entsprechenden Teil der neuen Aktien zu übernehmen.

Die Liechtensteinische Landesbank hat keine Partizipationsscheine ausgegeben.

2.5 Genussscheine

Es besteht kein Genussscheinkapital.

2.6 Beschränkung der Übertragbarkeit und Nominee-Eintragungen

Die Liechtensteinische Landesbank hat nur Inhaberaktien ausgegeben. Diese sind unbeschränkt übertragbar.

2.7 Wandelanleihen und Optionen

Die Liechtensteinische Landesbank hat am 12. April 2006 eine Wandelanleihe über CHF 270 Mio. mit Laufzeit bis 12. April 2011 emittiert. Der Coupon beträgt 1.65 Prozent pro Jahr, zahlbar erstmals am 12. April 2007.

Wandelanleihe

 

 Download Excel

 

 

 

 

Gültigkeit

Wandelverhältnis

Wandelpreis

Grund der Anpassung

bis 9. Mai 2007

0.848572

CHF 1'178.45

10.–17. Mai 2007

8.485362

CHF 117.85

Split der Inhaberaktien im Verhältnis 1:10

ab 18. Mai 2007

8.492569

CHF 117.75

Dividende von CHF 32.– brutto je Inhaberaktie für das Geschäftsjahr 2006

Pro Obligation mit Stückelung von CHF 1'000.– können ab 18. Mai 2007 bis 7. April 2011 beziehungsweise bis zum vorzeitigen Rückzahlungstermin der Anleihe spesenfrei 8.492569 Inhaberaktien der Liechtensteinischen Landesbank von CHF 5.– Nennwert gewandelt werden. Der Wandelpreis beträgt somit CHF 117.75. Fraktionen im Wert von mehr als CHF 1.– werden in bar abgegolten.

Die Liechtensteinische Landesbank kann – unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 30 Tagen – die Wandelanleihe unter folgenden Bedingungen zum Nennwert samt aufgelaufenen Zinsen zurückzahlen:

  • jederzeit, sofern weniger als 15 Prozent des ursprünglichen Anleihebetrages ausstehend sind;
  • ab dem 27. April 2009, sofern der Schlusskurs der LLB-Inhaberaktie an 20 Tagen während einer Periode von 30 aufeinanderfolgenden Handelstagen 130 Prozent des dann anwendbaren Wandelpreises übersteigt.

Die Wandelanleihe der Liechtensteinischen Landesbank ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valorennummer: 2481854, ISIN: LI0024818549).

Angaben zur Wandelanleihe finden sich auch im Anhang zur konsolidierten Jahresrechnung der LLB-Gruppe in der Tabelle «Ausgegebene Schuldtitel und Pfandbriefdarlehen».

Die Liechtensteinische Landesbank hat per 31. Dezember 2009 keine Optionen auf eigenen Beteiligungstiteln ausstehend.